Neuigkeiten

11/2022:

Der letzte Wurf für dieses Jahr ist geboren. Neue Würfe werden erst im wieder 2023 erwartet!

Ein Auszug von Tieren rund um die Feiertage ist wie jedes Jahr nur möglich, wenn es sich um einen Notfall handelt. (bspw. Tod eines Tieres, Suche nach einem neuen Partnertier). Tiere gehören nicht unter den Weihnachtsbaum!

 

10/2022:

Aufgrund der bald eintretenden neuen Gebührenordnung für Tierärzte (11/22) kann es sein, dass ich die Schutzgebühr für Kastraten aufgrund der steigenden Kastrationskosten anheben muss. Die aktuellen Schutzgebühren gelten natürlich bis Ende November!